Neueste Artikel

Kleine Abkühlung gefällig?

Landestrainerin Manuela Machon beim Eintreffen

Wem es in den nächsten Tagen zu heiß wird, der kann sich ja eine kleine Erfrischung durch die Bildern von den Bavarian Open 2019 in Obersdorf holen. Auch mit dem noch immer reichlich liegenden Schnee in den Alpen sollte es dann aber auch endgültig vorbei sein.
Vor Ihren Wettkämpfen im Schnee entspannt haben sich auf jeden Fall Arthur Mai und Robert Löwenherz. Ihren Spaß im Schnee haben sich die Beiden jedenfalls nicht von ihren Platzierungen nehmen lassen. Mit dem 5. und 6. Platz war dieses Mal für die beiden ‚podiums-verwöhnten‘ Jungs leider kein Treppchen frei. Aber wer fragt schon bei der Kulisse danach – und Obersdorf als Trainingszentrum ist auf jeden Fall immer eine Reise Wert.

Unsere Bären bleiben hier…

Coco Lennecke

…und unsere Sportler haben jede Menge davon eingesammelt!

HALALI!  War das eine erfolgreiche Bären-Jagd beim Berliner Länderpokal 2019 für den BSV 92 am Wochende vom 15.-17.02.. Insgesamt wurden 5 Goldene Bären und 4 Silberne Bären gefangen bzw. erlaufen und damit waren unsere Läufer sogar noch erfolgreicher als beim Berliner Länderpokal 2018! Besonders unsere jungen Nachwuchsläufer in den Altersklassen 7 und 8 waren in dieser Saison besonders erfolgreich. Das gilt ganz besonders für unsere erfolgreichste Sportlerin Sonja Löwenherz, die jeden ihrer Wettkämpfe in dieser Saison mit dem ersten oder zweiten Platz für sich gewinnen konnte. Unsere Landestrainerin Manuela Machon (hier mit Antonella Biehler-Bedoyo, Nick Biedermann und Ria Schiffner) strahlte mit den Trainern und erfolgreichen Sportlern um die Wette.

Karina Lamp                                       Neulinge Mädchen                      68,54 Pkt.  / GOLD
Lucy Knurr & Leo Strumpf                  Eistanz Basic Novice                  39,28 Pkt.  / SILBER
Alexia Krak & Jan Eisenhaber SCB   Eistanz Intermediate Novice       72,58 Pkt.  / GOLD
Sonja Löwenherz                                AK 10 Mädchen                          39,72 Pkt.  / SILBER
David Beck                                          AK 10 Jungen                             34,56 Pkt.  / GOLD
Antonella Biehler-Bedoyo                   AK 8 Mädchen                            29,80 Pkt.  / SILBER
Nick Biedermann                                AK 8 Jungen                               26,88 Pkt.  / GOLD
Coco Lennecke                                  AK 7 Mädchen                            28,90 Pkt.  / GOLD
Viktoria Marie Schönfeldt                   AK 7 Mädchen                            26,54 Pkt.  / SILBER

Den Bärenjägern (-innen) herzlichen Glückwunsch ! Hier noch ein paar wunderbare Impressionen aus den tollen Darbietungen unserer Sportler/-innen und einen herzlichen Dank für die Bilder an Höppner@eislauffotos.de

Sonja Löwenherz

Antonella Biehler

Maya Reichert

Nick Biedermann

Karina Lamp

Elizan Demirhan

Viktoria Marie Schönfeldt

Lucy Knurr und Leo Stumpf

 

+++ NEU +++ Inline-Training für Jugendliche

Auf die Rollen fertig – los!

Ab 16.05. können unsere jugendlichen Breitensportler mit unserem Trainer Alexander Bastidas von 18:30 bis 20.00 Uhr auf Inlinern im Eisstadion Wilmersdorf trainieren. Alex ist amtierender deutscher Meister 2019 in der Disziplin Halbmarathon und international 4. im World Inline Cup.  Unsere Kids haben bereits jede Menge Spaß mit ihm auf den Rollen. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen.

Auch unsere Erwachsenen ‚rocken‘ das Eis … und die Rollen

Der Breiten-/Hobbysport der über 18jährigen wird von uns, Annica und Mario, geleitet und von zwei weiteren Trainerinnen (Miggi und Lea) unterstützt. Wir bringen Euch nicht nur die „ersten Schritte“ auf dem Eis bei, sondern unterrichten Euch auch in allen Kategorien des Eiskunstlaufens. Ob Ihr Eistanzen möchtet oder auch Sprünge und Pirouetten erlernen wollt, vielleicht auch in der Sparte des Synchroneislaufen hineinschnuppern wollt, die Grundlagen und Schritte werden wir Euch bei viel Spaß, unter freiem Himmel und manchmal auch unter Musikeinsatz beibringen. Wir haben das große Glück, dass unsere Trainingstruppe überschaubar ist und wir uns viel Zeit mit jedem einzelnen nehmen können. Natürlich nicht so intensiv wie im Einzeltraining, aber durch gezielte Partner- und Gruppenübungen werdet Ihr schnellst möglich Erfolge erzielen, die sich so manch einer in anderen Vereinen wünschen würde. Die sportliche Betätigung, egal wie alt Ihr seid, an der frischen Luft und unter Gleichgesinnten, egal in welcher körperlichen Verfassung Ihr Euch befindet, wird Euch gut tun, versprochen!

Hier ein Bericht aus der letzten Saison!

Mal wieder standen Annica, Miggi, Lea und Mario bei Wind und Wetter, an diversen Abenden auf der Eisbahn im Horst Dohm Stadion und haben unseren Hobby-und Breitensportlern, mit viel Elan und Hingabe, beim Erlernen von Schritten und Techniken, tatkräftig unterstützt. Nicht nur das Vor- und Rückwärtslaufen, sondern auch schon die ersten Tänze und Schrittkombinationen, sowie Sprünge haben wir zusammen erarbeitet und so mach einer will nun auch das Erlernte intensivieren und kommt nun regelmäßig zu unseren angebotenen Kursen. Wir haben das Glück, dass unsere Teilnehmerzahl überschaubar ist und wir somit oft und gern auf individuelle Fragestellungen eingehen können. Natürlich hilft unsere langjährige Erfahrung im Breiten – und Leistungssportbereich Euch schnell und gut eine Sicherheit beim Eislaufen zu vermitteln. Wir freuen uns schon auf die kommende Saison!

Falls Ihr die lange Wartezeit bis zur kommenden Saison überbrücken wollt, bieten wir einen Sommer- Inliner & Snow White- Kurs an. Wir werden mit Euch sämtliche Schritte, die man auch auf dem Eis laufen kann, auf Inlinern, Snow Whites oder Off-Ice-Skates üben und beibringen. Unter Musikeinsatz üben wir Schritte, Techniken und Tänze, die Ihr auch auf der Eisbahn laufen könnt.

Am Sommer-Kurs dürfen auch schon Jugendliche ab 16 Jahren dran teilnehmen. Wir freuen uns auf  reges Erscheinen!

Mehr Informationen erhaltet Ihr auch telefonisch von Annika Graessner: 01590/ 119 20 70 oder per Mail.

Das Sommertraining beginnt

Noch ein paar mal schlafen, dann geht’s los!

Am Montag, den 29.04.2019

beginnt nun endlich das Sommertraining auf Inliner sowie das Athletiktraining.

Das Inlineskaten bieten wir für groß und klein immer Montags und Donnerstags in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Horst-Dohm-Eisstadion an. Ihr werdet mit Nicole Neujahr und Alexander Bastidas, dem aktuell auf Platz 4 im World Inline Cup platzierten und Ex-Weltmeister im Inline Skating trainieren. Nicole wird diese Saison mit Alex wieder für viel Action und Spaß sorgen. Beide kennen nicht nur viele Tricks und Kunststückchen auf Rollen, sie werden mit Euch auch für viel Beinkraft und Koordination üben, sodass Ihr im Herbst in der neuen Eissaison richtig durchstarten könnt.

Als Abschluss des Sommertrainings bieten wir euch an am Mini-Marathon der Inliner vor dem Brandenburger Tor teilzunehmen.

Samstag, 28. September 2019

11:30 Uhr: Kids Skating auf der Marathon- Zielgerade (6-13 Jahre, Anmeldung vor Ort)

Der Eingang ist im Sommer ganz hinten, durch das große Gittertor und kostenlos. Für das Inlineskating benötigt Ihr eure eigenen Inliner, einen Schutzhelm sowie Knie- und Ellenbogen- und Handschützer. Des weiteren empfehlen wir euch immer ausreichend zu trinken mitzubringen.

Ans Herz legen wir Euch außerdem das Athletik-Training für Kinder und Jugendliche immer Mittwochs in der Zeit von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr (für Kinder bis 9 Jahre) und von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr (ab 10 Jahre + Jugendliche) in der Turnhalle der Grunewald-Grundschule Delbrückstr. 20A. Hier wird Alex besonders an Eurer Sprungkraft arbeiten, damit der Axel, Lutz und co. im Herbst dann ganz leicht geht.

Es sind alle Mitglieder herzlichst willkommen an dem Training teilzunehmen und wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Ein vierfaches ‚Hoch‘ auf die 1.Plätze…

Wir können auch sächsisch…

Lucy Knurr und Leo Stumpf

Kaum ein Wettkampf ohne dass nicht die Eiskunstläufer des BSV 1892 die Podeste erklimmen – nicht immer mit dem ersten Platz, aber sehr häufig. Und doch wieder mehrfach so geschehen, sowohl bei den Offenen Sächsischen Meisterschaften (25. – 27. Januar 2019) als auch bei den Kleinen Offenen Sächsischen Meisterschaften (1.-3. Februar 2019) in Chemnitz. Souverän sicherten sich Leon Roijkov (43,78 Pkt.) in der Kategorie AK 10 Jungen bei den Kleinen Offenen Sächsischen Meisterschaften und Arthur Mai (98,76 Pkt.) in der Kategorie Nachwuchs Jungen bei den Offenen Sächsischen Meisterschaften die ersten Plätze und die Titel der Sächsischen Meister 2019. Diese 1. Plätze und Titel holten sich ebenfalls unsere beiden Eistanzpaare Lucy Knurr mit Leo Stumpf in der Kategorie Eistanz basic Novice und Marcelina Knurr mit Ihrem Partner Ilja Marquardt in der Kategorie Eistanz advanced Novice.

Leons ‚Kumpel‘ und Trainingspartner David Beck besetzte mit 39,38 Pkt. gleich noch dazu den 2. Platz in der Kategorie AK 10 Jungen. Damit sind die beiden Jungs nicht nur Berliner Jugend- und Vize-Jugendmeister sondern auch gleich noch sächsischer Meister und Vizemeister in ihrer Kategorie. Darüber freut sich die Trainerin der Beiden, Silke Heritz, ganz besonders. Sie hatte auch noch in der Kategorie Nachwuchs II/B Mädchen zwei weitere Läuferinnen bei den Kleinen Offenen Sächsischen Meisterschaften am Start. Mit guter Leistung und 72,20 Pkt. belegte Michaela Bernhardt den 5. Platz und Karina Lamp mit 68,49 Pkt. den 8. Platz.

Unsere erfolgreichen Eistanzpaare

Arthur Mai beeindruckt gerade die Preisrichter…

Mit mehr als 7 Punkten Abstand zu den 2. Platzierten (ebenfalls aus Berlin) kürten sich nicht nur Lucy/Leo in ihrer Kategorie bei den Offenen Sächsischen Meisterschaften zum sächsischen Meister 2019, sondern auch alle anderen Gewinner in ihren Kategorien. Arthur Mai freute sich darüber hinaus, dass er mit diesem DEU-Nachweiswettbewerb sein erstes Segment der Bundeskadernorm erfüllt hat. Das ist ja ein Freudensprung wert…