Neueste Artikel

Ferien-Training in Bayern

Arthur Mai (Junioren-National-Team, Bundeskader NK1) verbrachte seine Herbstferien im Eissportzentrum Oberstdorf. Gemeinsam mit der Landestrainerin Manuela Machon verpasste er seiner anspruchsvollen Kür und dem Kurzprogrammen an 3 Trainingsstunden pro Tag den letzten Schliff, denn bis es bereits in den nächsten Wochen und Monaten zu mehreren großen nationalen und internationalen Wettbewerben geht, soll alles perfekt sein.

Arthur durfte sich außerdem über tägliche Trainingseinheiten mit dem allseits beliebten DEU-Bundestrainer Robert Dierking freuen (Foto). Er arbeitet hart daran, die verlorene Zeit nach einer Verletzungspause aufzuholen. Der Deutsche Nachwuchsmeister von 2020 kann mittlerweile 5 Dreifach-Sprünge vorweisen, zum Teil in Dreifach-Dreifach-Kombinationen, so dass hohe Erwartungen in der laufenden Saison an ihn gestellt werden.

Wir drücken die Daumen!

Endlich: Vereinstraining in PO9

Liebe Sportler, liebe Eltern,
mit großer Freude kann ich Ihnen mitteilen, dass wir in den Herbstferien in der Eishalle PO9 Vereinstraining anbieten können. Bevor ich Ihnen die Termine für nächste Woche unten nenne, möchte ich Ihnen folgende wichtige Informationen vorab geben:

1. Training ist nur nach vorheriger Anmeldung mit Nennung von Name, E- Mailadresse, Handynummer und Alter möglich! Wer sich angemeldet hat und doch nicht kommen kann, meldet sich unbedingt ab.

2. Das Betreten der Halle ist nur mit medizinischer Maske möglich.

3. Eltern bzw. Zuschauer sind nicht gestattet. Sie können Ihre Kinder bringen, beim Umziehen bzw. Anziehen der Schlittschuhe behilflich sein, aber dann die Halle umgehend verlassen!4. Ab dem 14. Lebensjahr ist das Training nur möglich, wenn ein tagesaktueller Negativtest, Genesungs- oder Impfnachweis bei dem/der Trainer*in vorgezeigt wird.

Hier nun die Zeiten:

Kinder und Jugendliche:
Mittwoch       18.15-19.30 Uhr in der halboffenen Halle PO9 II
Donnerstag  18.00-19.30 Uhr in der geschlossenen Halle PO9 I
Samstag       13.15-14.30 Uhr in der halboffenen Halle P09 II

Die Anmeldung schicken Sie bitte unter Angabe der o.g. Punktean: bsv92eiskunstlauf@gmail.com und an unsere Sportwartin Frau Graessner: eiskunstlauf.bsv1892@gmail.com

Erwachsene:

Dienstag       21.15-22.30 Uhr in der geschlossenen Halle PO9 I
Donnerstag   21.15-22.30 Uhr in der geschlossenen Halle PO9 I
Freitag          20-00-21.15 Uhr in der halboffenen Halle PO9 II

Die Anmeldung schicken Sie bitte unter Angabe der o.g. Punktean:bsv92eiskunstlauf@gmail.com und an Annica Graessner: email4annica@googlemail.com

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Marisa Wandtke
1. VorsitzendeBSV 1892 – Abt. Eiskunstlauf

Wintersaison ohne HDE

Liebe Sportler, liebe Eltern,

sehnsüchtig werdet ihr den Saisonbeginn erwarten, doch leider müssen wir euch damit noch ein wenig vertrösten.

Der Grund ist, dass in unserer Haupttrainingsstätte, dem Horst-Dohm-Eisstadion, Schäden an der Kühlung aufgetreten sind. Gestern hat uns das Bezirksamt nun mitgeteilt, dass das Stadion auf Grund der erheblichen Baumaßnahmen die Wintersaison nicht zur Verfügung steht. 

Nun sind alle, der dort sonst trainierenden Vereine, auf der Suche nach Ausweichmöglichkeiten, damit unseren Mitgliedern – wenn auch wahrscheinlich eingeschränkter und mit große Flexibilität – Eislauftraining angeboten werden kann. In den Ferien werden wir Ihnen auf jeden Fall im Eisstadion P09 Vereinstraining anbieten können. Wann genau diese Zeiten sind, werde ich Ihnen spätestens Freitag mit einer erneuten E-Mail mitteilen.

Sobald wir nähere Informationen dazu haben, wie es nach den Ferien weitergeht, werden wir Ihnen auch per E-Mail mitteilen. Bis dahin können wir nur um Geduld bitten.

Mit sportlichen Grüßen

Marisa Wandtke (1. Vorsitzende)
Carola Graessner (Sportwartin)

Sieg mit Bestleistung

Oberstdorf, 25.09.21 –
Mit einer neuen Bestleistung von 185,25 Punkten haben
Minerva Fabienne Hase (BSV ’92) & Nolan Seegert (SCB)
das Paarlaufen der Nebelhorn Trophy 2021 gewonnen!

Dazu Rico Rex, der Paarlauf-Bundestrainer (Nachwuchs), in einem ersten Statement:
„Ich freue mich für Mini und Nolan sehr, dass sie nach der langen Verletzung von Mini wieder so zurückgefunden haben. Der Sieg bei der Nebelhorn-Trophy gibt auch Auftrieb für die kommenden Qualifikationswettkämpfe. Es war natürlich noch nicht alles fehlerfrei und da ist natürlich auch noch Luft nach oben, aber das war ein super Einstieg. Jetzt drücken wir die Daumen, dass es so weitergeht und dass sie auch das Olympia-Ticket holen.“

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Ergebnisse:
http://www.isuresults.com/events/csger2021_Pairs.htm

Foto: © http://www.eislauffotos.de

Endlich wieder Training für unsere Erwachsenen Sportler

Wir freuen uns, dass auch unsere Erwachsenen endlich wieder trainieren können!

Montags von 19-20 Uhr und 20-21 Uhr bieten wir wieder Inlinetraining für Erwachsene an.

Erforderlich ist es, dass Sie einen tagesaktuellen Negativ-Coronatest nachweisen können, vollständig Durchgeimpft sind oder nachweisen können, dass Sie an Corona erkrankt waren (allerdings darf dies nicht länger als 6 Monate zurückliegen).

Anmeldungen bitte an Annica Graessner oder per Email an bsv92eiskunstlauf@gmail.com

Inlinetraining

Montag
19.00-20.00
20.00-21.00

Wo:
Im Horst-Dohm-Eisstadion.  Der Eingang ist das Tor am Ende des Hauptgebäudes.

Es gelten folgende Regeln und Bedingungen:

  • Maximal 20 Teilnehmer und ein Trainer in einer Gruppe.
  • Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung:
    • unter Angabe von Name, Vorname, Handynummer, Adresse
    • die Teilnahme wird bestätigt oder abgesagt, falls die Gruppen bereits voll sind.
    • Falls Sie doch nicht kommen können, ist es dringend notwendig abzusagen, um ggf. andere zuzulassen
  • Wie weisen darauf hin, dass wir die Daten der Teilnehmer speichern, und diese ggf. an die Gesundheitsbehörden weitergeben werden.
  • jeglicher Körperkontakt (z.B. Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen) mit anderen Personen ist zu unterlassen.
  • Die Teilnahme ist nur zulässig, wenn keinerlei Erkältungssymptome vorliegen. Beim Auftreten von Krankheitssymptomen innerhalb von 14 Tagen nach der Teilnahme an einem Training, muss der Trainer verständigt werden.

Da das Umkleiden im Stadion nicht möglich und erlaubt ist, erscheinen Sie bitte in Sportbekleidung. Die Toilette des anliegenden Sportplatzes ist geöffnet und kann mit Maske genutzt werden.

Für die Teilnahme am Inlinetraining sind eigene Inlineskates nötig, da der Verein keine ausleihen kann!
Außerdem sind ein gutsitzender Helm sowie Protektoren für Handgelenke, Ellenbogen und Knie Pflicht. Ohne diese Schutzmaßnahmen ist die Teilnahme am Training leider nicht möglich.

Der Bundeskader is calling…

auch dieses Jahr sind wieder BSV1892-Läufer in der Aufstellung des Bundeskaders – allen schwierigen Bedingungen zum Trotz. So hat sich Minerva Hase mit Ihrem Partner Nolan Seegert (SCB) wieder behauptet und verbleiben im Perspektivkader. Sie gehören damit wieder zum festen Team der Deutschen Eislaufunion. Wir hoffen, dass sich die beiden nach Minis auskurierter Verletzung wieder voll ins Zeug legen und mit der Vorbereitung für die Olympischen Spielen 2022 beginnen können.

Arthur Mai

Unser aufgehender Stern – Arthur Mai – hat sich mit seinen guten Leistungen empfohlen und ist als einziger Berliner Eiskunstläufer neu in den Nachwuchskader (NK1) aufgenommen worden. Er gehört damit zum Team der DEU für die Junioren WM, den Grand Prixs und der EOFs. Jetzt darf und muss er richtig „Gas geben“…

Und auch auf Leon Rojkov kann der BSV1892 Stolz sein. Seine Mühen wurden mit einer Aufnahme in den Nachwuchskader 2 (NK2) belohnt.

Wir gratulieren unseren Sportlern ganz doll für diese Anerkennung Ihrer Leistungen und wünschen Ihnen in den „wenigen“ anstehenden Wettkämpfen ganz viel Erfolg.

Titelfoto: Höppner / Eislauffotos.de / Foto: Arthur Mai – Facebook

Endlich – das Kindertraining ist wieder möglich

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder ein Off-Ice-Sommertraining für die Kinder und Jugendliche anbieten dürfen.

Athletiktraining

Montag
17.00-18.00 Kinder und Jugendliche

Mittwoch
15.30-16.30 Kinder bis 8 Jahre
16.45-17.45 Kinder und Jugendliche

Wo:
Auf dem Sportplatz am Horst-Dohm-Eisstadion. Treffpunkt ist am Haupteingang des Eisstadions und die Gruppen gehen dann gemeinsam auf den Platz.
Anmeldung Athletiktraining: an bsv92eiskunstlauf@gmail.com

Das Athletiktraining findet übrigens noch bis zum 30.06. statt, danach wünschen wir allen schöne Ferien und nehmen das Training dann wieder im August ( in der 1. Schulwoche) wieder auf.

Inlinetraining

Montag und Donnerstag
15.45-16.45 Kinder 4-8 Jahre
17.00-18.00 Kinder 9-13 Jahre

Wo:
Im Horst-Dohm-Eisstadion.  Der Eingang ist das Tor am Ende des Hauptgebäudes.
Anmeldung Inlinetraining: silke.menzel@email.de

Es gelten folgende Regeln und Bedingungen:

  • Maximal 20 Teilnehmer und ein Trainer in einer Gruppe.
  • Je Mitglied erstmal nur 1 Teilnahme pro Woche (bei geringer Anmeldung kann dies aufgestockt werden)
  • Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung:
    • per E-Mail jeweils am Wochenende vor dem Training bis Sonntag um 18 Uhr,
    • unter Angabe von Name, Vorname, Handynummer, Alter des Kindes
    • die Teilnahme wird bestätigt oder abgesagt, falls die Gruppen bereits voll sind.
    • Falls Sie doch nicht kommen können, ist es dringend notwendig abzusagen, um ggf. andere Kinder zuzulassen
  • Wie weisen darauf hin, dass wir die Daten der Teilnehmer speichern, und diese ggf. an die Gesundheitsbehörden weitergeben werden.
  • Es sind keine Zuschauer gestattet, dies betrifft auch die Eltern.
  • jeglicher Körperkontakt (z.B. Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen) mit anderen Personen ist zu unterlassen.
  • Die Teilnahme ist nur zulässig, wenn keinerlei Erkältungssymptome vorliegen. Beim Auftreten von Krankheitssymptomen innerhalb von 14 Tagen nach der Teilnahme an einem Training, muss der Trainer verständigt werden.

Für die Teilnahme am Athletiktraining ist angemessene Sportkleidung zu tragen. Da das Umkleiden im Stadion nicht möglich und erlaubt ist, erscheinen die Kinder bitte in Sportbekleidung.

Für die Teilnahme am Inlinetraining sind eigene Inlineskates nötig, da der Verein keine ausleihen kann!
Außerdem sind ein gutsitzender Helm sowie Protektoren für Handgelenke, Ellenbogen und Knie Pflicht. Ohne diese Schutzmaßnahmen ist die Teilnahme am Training leider nicht möglich. Da das Umkleiden im Stadion nicht möglich und erlaubt ist, erscheinen Die Kinder bitte in Sportbekleidung. Die Eltern können den Kindern kurz helfen die Skates anzuziehen und halten sich aber während des Trainings außerhalb des Stadions auf.

Liebe Carola, wir haben zu danken…

…für Deine jahrelange Arbeit als Kassenwartin. Für Deine akribische Genauigkeit, Geduld und Ausdauer mit der Du diese wichtige und notwendige Aufgabe in unserer Abteilung erfüllt hast. Wir sind Dir alle sehr dankbar und hoffen, dass Du dem BSV und der Abteilung Eiskunstlauf zumindest als Trainerin noch eine Weile weiter erhalten bleibst.

Arthur Mai mit Ria Schiffner

Diese Ergebnisse können sich doch sehen lassen

Unsere Leistungssportler haben diese Saison wenig Möglichkeiten Routine in Ihre Wettkampftätigkeit zu bekommen. Da ist es schon Glück, dass die NRW Autumn Trophy 2020 vom 26.-29.11.20 in Dortmund stattfinden konnte. Für einen internationalen Wettkampf war es ein kleines, aber ein starkes Teilnehmerfeld in der Kategorie „Junioren Männer“, das Arthur und Florian erwartete. Grund genug für Arthur, um etwas nervös zu sein. Aber zum Glück wurde er von Ria Schiffner professionell und einfühlsam betreut.
Arthur schlug sich wacker – nur schade, dass er im Kurzprogramm die geplante Kombi Dreifachtoeloop + Doppeltoeloop nur 2x doppelt sprang, denn damit verschenkte er ca. 5 Punkte. Auch war ihm der gestandene Doppelaxel am Ende nicht besonders schön gelungen, aber der ist im Moment nicht unbedingt sein Lieblingssprung. Immerhin gab es Level 3 für die Sequenz.


Fotos: © http://www.eislauffotos.de

Bei der Kürentscheidung überraschte Arthur mit einer erstaunlichen Aufholjagt und lieferte das drittbeste Programm ab. Zwar verließen ihn am Ende wieder ein bisschen die Kräfte, weshalb dann immer die Pirouetten leiden, aber insgesamt zeigte Arthur 4 verschiedene und sauber absolvierte Dreifachsprünge!

Ebenso ist, nicht zuletzt dank unserer beharrlichen Trainerin Manuela Machon, immer auf Arthurs „B-Note“ (Programm Components) verlass.

Am Ende reichte es mit 143,22 Punkten immerhin noch zu Platz 4 von 10 Teilnehmern aus 2 Nationen. Mit 140,39 Punkten konnte sich Florian Paschke knapp hinter Arthur auf dem 5. Platz platzieren. Im Kurzprogramm lag er noch vor Arthur auf dem zweiten Platz, aber leider gelangen ihm in der Kür nicht alle Elemente und er viel hinter Arthur zurück.

Auch unsere Paarläufer Minerva Hase und Nolan Seegert konnten sich in dem Wettbewerb nicht gegen Annika Hocke und Robert Kunkel durchsetzen, sicherten sich aber dennoch Platz zwei bei den Senior Pairs.

Glückwunsch an alle Starter für die Guten Leistungen !