Wettbewerb

Nebelhorn Trophy in Obersdorf – erster internationaler Wettbewerb

Viele nationale wie internationale Wettbewerbe wurden bereits abgesagt, oder fanden durch Corona und der Einhaltung der Hygieneauflagen unter erschwerten Bedingungen nur national und meist unter Ausschluss von Zuschauern statt. Zudem haben viele Länder Einreiseverbote und so konnten zu den internationalen Wettbewerben, wenn sie den statt finden oder fanden, viele Sportler nicht ein oder ausreisen und hatten darüber hinaus mit Coronatest- und Quarantäneauflagen zu kämpfen.

Für Ihren ersten Wettkampf hatten sich Minerva Hase und Nolan Seegert (SCB) gut vorbereitet obwohl es eine harte mentale Zeit für die Beiden war, sich im täglichen Training zu motivieren. Und endlich können sie sich im ersten internationalem Wettbewerb in Deutschland beweisen, mit nur 6 Paaren am Start standen die Chancen gut, aber es kam bei der Nebelhorn Trophy dann doch anders.

Sie lagen nach dem Kurzprogramm in Führung, konnten aber zur Kür nicht antreten. Minerva hatte sich im Morgentraining bei einer misslungenen Landung eine Bänderdehnung im Fuß zugezogen.

Jetzt hoffen Sie auf das Stattfinden weiterer Wettbewerbe in dieser schwierigen Saison. Ob aber die Grand Prix und die Europameisterschaften stattfinden werden, steht wegen Corona noch in den Sternen.

Foto: Norbert Waldhausen auf Pixabay