Allgemein, Wettbewerb

Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Während unsere kleinen und großen Läuferinnen und Läufer ihrem Saisonhöhepunkt, der Vereinsmeisterschaft, entgegen fieberten, fand fast zeitgleich der Deutschlandpokal in Dortmund statt. Hier konnten Annika Kasel, Viktoria Gronem, Sonja Löwenherz, Arthur Mai, Leon Roijkov, David Beck, Robert Löwenherz und Florian Paschke noch einmal zeigen, was sie in dieser Saison so richtig drauf hatten.

Ein wieder einmal überzeugender Arthur Mai errang den 2. Platz mit einem guten Kurzprogramm und einer mit 4 Dreifachsprüngen bestückten Kür. Da fielen die kleinen Schönheitsfehler kaum ins Gewicht.

Auch Florian Paschke legte sich noch einmal richtig ins Zeug und errang in der Juniorenklasse den 3. Platz mit zwei sehr sprungstarken Programmen, sowohl in dem Kurzprogramm wie in der Kür. Für beide war das der Abschluss der Saison 2019/2020.

Mit dabei waren auch Leon Roikov und David Beck. Leon konnte erstmalig in seiner Kür einen Doppelaxel sauber landen, ein großer persönlicher Erfolg, der mit Platz 9 belohnt wurde. Zusammen mit seinen Berliner Kameraden haben die Jungs 7 Startplätze für die nächste Saison in der Deutschen Nachwuchsklasse erkämpft.
Sein erster Start bei den Junioren Herren war es für Robert Löwenherz.

Bei den Nachwuchs B Mädchen war es Anika Kasel, die mit 2 guten Programmen und trotz starker Konkurrenz einen beachtlichen 5. Platz erreichen konnte. Luzia Theobald konnte leider wegen Verletzung nicht teilnehmen. In der Gruppe A Nachwuchs Mädchen starteten ebenfalls gegen eine sehr starke Konkurrenz Emilia Gronem und Sonja Löwenherz.
Sie haben sich in dem großen Feld mit ihren persönlichen Leistungen gut präsentiert. Auch die Mädchen haben für die nächste Saison 6 Startplätze in der Nachwuchsklasse für Berlin erkämpft.

Jetzt haben sie sich eine Erholung verdient. Wir wünschen Euch eine kreative Pause und eine gute Saisonvorbereitung für 2020/21, sobald es wieder möglich ist.